Glaswand

Eine Glaswand bietet die Möglichkeit, große Flächen oder präzise Akzente in der gesamten Vielfalt des Werkstoffes zu gestalten. Zahlreiche Orte eignen sich für den Einsatz einer Glasrückwand: Küche, Bad aber auch Eingangszonen und Außenbereiche im öffentlichen Raum zählen dazu. Bei all diesen Anwendungen einer Glaswand ist die strapazierfähige und hygienische Oberfläche des langlebigen Werkstoffes von großem Vorteil.

Speziell opake Scheiben sind für die Gestaltung einer Glaswand geeignet, da sie die dahinterliegende Montageebene und Installationen verdecken. Farbig satinierte Gläser schaffen ein samtig-weiches Erscheinungsbild mit diffuser Reflexion der Wandverkleidung. Küche oder Bad sind dafür besonders beliebte Einsatzorte, da das Glas eine edle Anmutung besitzt und zur Berührung einlädt. Designgläser, die mit hochauflösenden Motiven bedruckt sind, erzeugen eine besonders präzise gestaltete Glasrückwand. Küche und Bad erhalten damit ebenso eine individuelle Gestaltung wie stärker beanspruchte Flächen im Außenraum.