Arbeitsplatte aus Glas

Für Anwendungen mit höchsten hygienischen Anforderungen ist der vielseitige Werkstoff Glas prädestiniert – so findet er beispielsweise Einsatz als Arbeitsplatte. Glas, das durch Satinierung als Designglas veredelt wird, ist dafür speziell geeignet: Durch die Veredelung entsteht eine besonders kratzunempfindliche, homogene, hitzebeständige und säurefeste Oberfläche. Das Designglas nimmt weder Feuchtigkeit noch Gerüche auf und sorgt so für hohe Sauberkeit und Hygiene. Mit der CNC-Technik werden Ausnehmungen, beispielsweise für Waschbecken, Armaturen, Steckdosen oder Schalter in jeglicher Form präzise umgesetzt. Große Formate ermöglichen das fugenlose Verlegen der Arbeitsplatte. Glas erfüllt damit alle hohen Ansprüche, die an Materialien in Küchen gestellt werden.

Neben der hohen Funktionalität überzeugen gläserne Arbeitsplatten auch durch ihre Gestaltungsvielfalt und ermöglichen individuelle Entwürfe für die Arbeitsplatte. Glas kann bedruckt oder farbbeschichtet werden und damit auch in komplexen Entwürfen Einsatz finden. Die satinierte Oberfläche des Produktes Swissculinaria kann beispielsweise mit opaker oder transluzenter Optik umgesetzt werden. Punktuelle Hinterleuchtungen sind damit ebenso möglich wie die Kombination mit einer Glasrückwand.