Glas als Sichtschutz

Ob bei Wohnbauten, Hotels oder Restaurants: Häufig besteht der Wunsch nach einem architektonisch integrierten Sichtschutz. Glas ist aus mehreren Gründen speziell für diesen Einsatz geeignet: Mit Designgläsern lassen sich auf kreative Weise unterschiedliche Abstufungen von Transluzenzen realisieren. So sind opake Bereiche durch farbige oder bedruckte Gläser, sowie durch Satinierungen möglich. Diese sind stets auch im Wechselspiel mit klar durchlässigen Bereichen realisierbar.

Zusätzlich zur Aufgabe, störende Blicke abzuwehren, stellt sich häufig im Außenbereich von Gebäuden auch die Frage nach einem Windschutz. Glas erfüllt auch hierfür alle Voraussetzungen, da unterschiedliche Scheibenformate möglich sind, die im Bezug auf das lokale Mikroklima angeordnet werden können. Auch eine doppelte Funktion ist dabei möglich: So kann das Sichtschutz Glas auch den Windschutz übernehmen.

Sonnenschutzfunktionen sind ebenfalls realisierbar mit Glas. Windschutz, Sichtschutz und Sonnenschutz werden so durch ein einzelnes, gestalterisch sehr flexibles Element vereint, das sich der jeweiligen Architektursprache anpasst.